Themen

Was ist eine Session?

Eine Session ist vielseitig. Sie bietet Raum für:

  • Diskussion
  • Workshop
  • tolle Ideen zeigen
  • kreative Gestaltung

Sie dauert 45 min. Mehrere Sessions laufen paralell.

Die Sessions werden zu Beginn allen Teilnehmenden kurz vorgestellt und nach Interesse bepunktet. Eine gemeinsame Agenda für den Tag entsteht.

Bringen Sie mit, wo Ihre Energie und Ihr Interesse ist. Ihr Sessionangebot bereichert.

Mit diesen Haltungen wird es interessant und spannend für alle:

  • Ich bin mein Barcamp und bestimme die Agenda für mich.
  • Ich traue mich, bin neugierig und offen für Neues!
  • Ich teile, was ich erfahren, gelernt und erlebt habe.
  • Session öde? Ich habe zwei Füße … und nutze sie!
  • Time flies: Ich übergebe den Raum pünktlich und einladend an die nächste Gruppe.
  • Vorbei ist vorbei: Ich beende die Session. wenn die Luft raus ist!
  • Ich achte auf mich selbst: Mache Pause, wenn ich Pause brauche.
  • Ich mache mir die Wahl bewusst und wähle Freundlichkeit.

Session – Ihre Vorschläge

Bringen Sie mit, wo Ihre Energie und Ihr Interesse ist. Ihr Sessionangebot bereichert.

7 Tipps für eine Sessionidee:

  1. Zukunft: Wähle Sie ein Thema, das Sie für die Zukunft von Familie und Kirchengemeinde relevant halten
  2. Leidenschaft: Wähle Sie ein Thema, bei dem Sie Ihre Energie spüren und sich gut genug auskennen, um einen anregenden Impuls für die weitere Diskussion zu geben
  3. Neugier: Planen Sie das Thema offen, damit andere sich einbringen können
  4. Mehrwert: Formulieren Sie den Titel so, dass Teilnehmende einen Mehrwert für sich erkennen können (wie z.B. Lernen, gute Kontakte, Erfahrungsaustausch, Ideen weiterdenken)
  5. Lernbereit: Natürlich soll Ihnen die Session auch etwas bringen – Fragen Sie die Teilnehmenden und bieten Raum für das gegenseitige Austauschen von Erfahrungen oder Weiterentwickeln von Ideen
  6. Pitch: Mach Sie sich Notizen, wie Sie das Thema kurz und knapp in 30-60 Sekunden präsentieren können (Wer sind Sie? Worum geht’s in Ihrer Session? Warum sollte ich daran teilnehmen?)
  7. Follow-up: Machen Sie sich im Vorfeld Gedanken, was im Idealfall durch die Veranstaltung passieren sollte und stellen sicher, dass das passiert

Session anteasern

Sie haben schon eine tolle Idee für eine Session?    Wunderbar!

Schreiben Sie uns kurz und knackig auf, worum es geht. Wir sammeln Ihre Sessionvorschläge unter Session Teaser 2018 als Appetithäppchen für alle. Dieses Angebot ist optional. Natürlich sollten Sie angemeldet sein, bevor Sie teasern.

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close